Sie sind hier

3. Netzwerktreffen in Steinfurt

30. November - 01. Dezember 2017
Forschungs-Praxis-Projekt "Vielfalt in den Zentren von Klein- und Mittelstädten"

In vielen Köpfen existiert die Vorstellung von einerseits »bunten« Großstädten und andererseits »monochromen« Kleinstädten, in denen die Uhren anders ticken. In der Realität sind die über 1.300 kleineren Städte in Deutschland überaus heterogen, wie auch deren Stadtgesellschaft vielfältig ist. Die Zuwanderung bietet Chancen für die Entwicklung der Klein- und Mittelstädte und stellt diese gleichermaßen vor die Herausforderung, die zunehmende Vielfalt als Prozess zu gestalten. Der Zuzug von Geflüchteten entfaltete vielerorts eine Katalysatorwirkung: Nach Erstaufnahme und Unterbringung stellte sich nämlich rasch die Frage, wie sich das zukünftige Zusammenleben und der gesellschaftliche Zusammenhalt in einer durch Mobilität geprägten Gesellschaft gestalten lassen.

Auf der Fachtagung wurden Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem dreijährigen Forschungs-Praxis-Projekt vorgestellt und in übergreifende Fachdiskurse eingebettet. In Vorträgen, Gesprächsrunden und Panels wurden ausgewählte Themen erörtert und Fragestellungen vertieft:

  • Wie verändert Vielfalt die Innenstädte?
  • Wie lassen sich gesellschaftliche Teilhabe und sozialer Zusammenhalt in der Migrationsgesellschaft fördern?
  • Welche Beiträge leisten integrierte Konzepte zur Stärkung der Innenstädte?
  • Welche neuen Raumangebote sind erforderlich?
  • Wie beeinflusst die zunehmende Vielfalt die städtische Identität?

Auch wenn die Nahtstellen zwischen Stadtentwicklung und Integrationspolitik nicht immer und überall offensichtlich sind, richtete sich die Veranstaltung an Akteure aus beiden Bereichen sowie an weitere Interessierte.

Publikation:
Vielfalt in den Zentren von Klein- und Mittelstädten – sozialräumliche Integration, städtische Identität und gesellschaftliche Teilhabe
Dokumentation des 3. Netzwerktreffens am 30. November/1. Dezember 2017
Download (pdf, 2,1 MB)

Hinweise zur Veranstaltung
Veranstaltungstyp
Netzwerktreffen
Stadt
Steinfurt
Strasse
Am Markt 2
Postleitzahl
48565
Veranstaltungsort
Altes Rathaus Burgsteinfurt
Veranstalter
Deutsches Institut für Urbanistik (Difu)
Ansprechpartner

Dr. Bettina Reimann
Tel. 030/39001-191
reimann@difu.de

Gudrun Kirchhoff
Tel. 030/39001-192
kirchhoff@difu.de

Anlagen